Modelle und Ausführungen

Erklärung der Unterschiede der bekanntesten und beliebtesten Schuhschrank-Ausführungen.

Hier werden alle gängigen und aktuell im Handel erhältlichen Schuhschrank- und Schuhregal-Typen erklärt und vorgestellt. Es werden die wichtigsten Unterschiede aufgezeigt und es wird genau erklärt, welche Eigenschaften und Funktionen die verschiedenen Schuhregal-Modelle besitzen. Zudem werden auch weiterführende Informationen und Ideen zu deren Einsatz geboten.

Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung aller unterschiedlichen Schuhschrank- und Schuhregal-Typen, die es heutzutage zu kaufen gibt:

Ein Schuhkarussell kaufen – wie funktioniert es und worauf sollte man beim Kauf achten?

Werbung

Ein typischen Schuhkarussell, dass zwischen Fußboden und Decke geklemmt werden kann

Im Laufe der Zeit haben sich Schuhmöbelhersteller immer neue und ausgeklügelte Behältnisse und Aufbewahrungssysteme zum Verstauen von Schuhen und Stiefeln ausgedacht.

Aufgrund von stetig steigenden Wohnungspreisen und dem daraus resultierenden immer häufiger auftretenden Platzmangel mussten sie spezielle Schuhschränke entwerfen, die sich auch auf engstem Raum aufstellen und einsetzen lassen.

Zu einer der jüngsten Innovationen zählt das sogenannte „Schuhkarussell“. In diesem Beitrag möchten wird kurz erläutern, um was es sich dabei genau handelt und möchten erklären, worauf man beim Kauf eines modernen Schuhkarussells achten sollte.

Ein Schuhkarussell kaufen – wie funktioniert es und worauf sollte man beim Kauf achten? weiterlesen

Eine Schuhbank kaufen – darauf sollte man achten

Schuhbänke mit einer integrierten Sitzfläche erleichtern das An- und Ausziehen von Schuhen immens – doch worauf sollte man beim Kauf einer neuen Schuhbank achten?

Wer heutzutage ein Schuhregal kaufen möchte steht oftmals vor der schwierigen Frage, was es für ein Modell werden soll – es gibt inzwischen zahlreiche, sehr unterschiedliche Schuhregal-Modelle, die sich in Größe, Form und Aufbau stark voneinander unterscheiden.

Ein sehr modernes und beliebtes Schuhregal-Modell ist die sog. „Schuhbank“. Hierbei handelt es sich um ein relativ kleines, flaches Schuhregal, das über eine integrierte Sitzfläche verfügt.

Der große Vorteil einer Schuhbank ist, dass sie ein schnelles und bequemes An- und Ausziehen von Schuhen im Sitzen ermöglicht. Nachteilig ist jedoch, dass man aufgrund der kleinen und kompakten Konstruktion in den flachen Verstaufächern nur wenige Schuhpaare verstauen kann.

In diesem Beitrag möchten wir dieses spezielle Schuhregal-Modell ein wenig näher erläutern, die Vor- und Nachteile dieses Modells aufzeigen und erklären, worauf man beim Kauf achten sollte. Eine Schuhbank kaufen – darauf sollte man achten weiterlesen

Moderne Schuhablagen – Erklärung des Aufbaus, Tipps zum Kauf und Angebote

In diesem Beitrag möchten wir die sog. „Schuhablagen“ (auch „Schuhablage-Regale“ genannt) vorstellen – es handelt sich hierbei um die am einfachsten aufgebauten Schuhregale, die offen sind und über keinerlei Türen oder Kippfächer verfügen.

Schuhablagen gibt es heutzutage in zahlreichen unterschiedlichen Größen und Ausführungen zu kaufen, so gibt es z.B. Modelle aus Kunststoff, Metall und Holz (oder auch gemixt aus mehreren Materialien). Neben der Materialbeschaffenheit gibt es oft auch Unterschiede in der Konstruktion – es gibt sowohl starre Ausführungen, die fest verschraubt sind und Modelle, die über herausziehbare Ablagestangen verfügen, mit denen sich die Schuh-Ablagefläche deutlich erweitern lässt.

Die Schuhe werden in der Regel einfach auf die offenen Ablagestangen oder -Bretter gelegt. Der große Vorteil dieser Schuhregal-Modelle ist die schnelle Lufttrocknung der Schuhe, die durch die offene Konstruktion begünstigt wird. Etwas nachteilig ist jedoch die Einsehbarkeit auf die Schuhe und auf den durch die Schuhe verursachten Schmutz.

Moderne Schuhablagen – Erklärung des Aufbaus, Tipps zum Kauf und Angebote weiterlesen

Moderne Schuh-Ordnungssysteme zum Aufhängen an der Tür helfen bei Platzmangel

Hin und wieder kommt es vor, dass man trotz zahlreicher, aufgestellter Schuhschränke und Schuhregale immer noch nicht genug Platz für weitere, vorhandene Schuhe hat.

Besonders Frauen, die sehr modebewusst leben oder „Schuh-/Sneaker-Sammler“ kennen das Problem nur allzu gut, denn sie besitzen oftmals sehr viele Schuhpaare (50+ Paare sind oftmals keine Seltenheit!).

Dies kann jedoch zu einem echten Problem werden – und zwar besonders dann, wenn der Wohnraum knapp ist und bereits die maximale Anzahl an Schuhregalen aufgestellt wurde, die der Platz in der Wohnung hergibt. Wer also seine Schuhe nicht in dunklen Kisten in den Keller verbannen und sie trotz Platzmangels dennoch griffbereit in der Wohnung haben möchte, der muss sich etwas einfallen lassen… Moderne Schuh-Ordnungssysteme zum Aufhängen an der Tür helfen bei Platzmangel weiterlesen

Schuhkipper – Erklärung des Aufbaus und Kauftipps

In diesem Artikel möchten wir den sog. „Schuhkipper“ vorstellen – es ist ein weiteres Schuhschrank-Modell, das extrem beliebt ist und sehr häufig gekauft wird. Es ist in zahlreichen Ausführungen, Größen und Formen erhältlich und bietet sehr viel Platz für dutzende Schuh- und Stiefelpaare.

Anders wie ein „Drehschuhschrank“ lässt sich der Schuhkipper nicht wie eine Tür zur Seite hin aufklappen. Er funktioniert mit kippbaren Schubladen, die sich bis zu einem gewissen Grad nach vorne hin aufklappen lassen.

Im Inneren der Kippfächer befinden sich Trennbretter, mit denen sich die Aufbewahrungsfächer weiter unterteilen und zu größeren und kleineren Fächern umbauen lassen. In den Fächern können die Schuhe kopfüber nach vorne platziert und verstaut werden.

Schuhkipper – Erklärung des Aufbaus und Kauftipps weiterlesen

Vertikale Schuhschränke (schmal/drehbar) – Erklärung und Tipps zum Kauf

Ab und zu kommt es vor, dass aufgrund von Platzmangel in der Wohnung keine horizontalen Schuhregale oder keine flachen Schuhtruhen in Frage kommen dürfen…

Wer nur wenig verfügbaren Platz auf dem Boden hat, muss heutzutage nicht mehr verzweifeln (früher war das leider mal anders…). In solchen Situationen kann man zu speziellen Steh-Schuhschränken greifen, die über eine Drehvorrichtung verfügen.

Diese besonderen Aufbewahrungsregale sind sehr flach gebaut und besitzen einen Korpus mit mehreren Böden auf der Rückseite, der Platz für rund zehn Schuh- und Stiefelpaare bietet. Durch einen ausgetüftelten Drehmechanismus lässt sich der Korpus – ähnlich wie eine Tür – um 180 Grad drehen/schwenken, so dass man ihn auf der Rückseite mit Schuhen befüllen und anschließend wieder zuklappen kann. Vertikale Schuhschränke (schmal/drehbar) – Erklärung und Tipps zum Kauf weiterlesen